Ein Anrufer meldete der Polizei am Sonntag gegen 21 Uhr mehrere Personen auf einem Sportgelände am Schelmenwasen in Jebenhausen. Zunächst war nach Angaben des Präsidiums Ulm die Rede von einem mutmaßlichen Verstoß gegen die Corona-Regeln, was sich von einer herbeigeeilten Streife jedoch nicht bestätigen ließ.

Allerdings kam den Beamten ein 17-Jähriger ohne Helm auf einem Kleinkraftrad entgegen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann keinen Führerschein hat. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Eislingen/Fils