Ein Mann, der in Göppingen gegen die Maskenpflicht verstoßen hat und sich aggressiv verhielt, sieht einer Strafanzeige entgegen.

Maskenpflicht in Geschäft in Göppingen ignoriert

Anfang September betrat der 56-Jährige ein Geschäft ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz, berichtet die Polizei. Zunächst habe er gar nicht reagiert, als er aufgefordert wurde, eine Maske aufzusetzen; dann habe er sie nicht richtig aufgesetzt.

Anderen Kunden angehustet und bedroht

Einen Kunden, den ihn darauf angesprochen hatte, habe der Mann aus kürzester Entfernung angehustet. Auf dem Parkplatz schließlich habe der 56-Jährige den Kunden noch bedroht, schilderte dieser später der Polizei. Die Polizei ermittelte den Verdächtigen kurz darauf.
Regelmäßig muss die Polizei einschreiten, weil Menschen gegen die Corona-Verordnungen verstoßen, heißt es in der Mitteilung. Deshalb werde sie ihre Kontrollen fortführen und kündigt Schwerpunktkontrollen in der Region an.