Geislingen an der Steige Brandanschlag in Wohnblock

Geislingen an der Steige / -MM 23.01.2014
Ein Unbekannter hat am Dienstagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Geislinger Schützenstraße einen Brandanschlag verübt. Gegen 21.15 Uhr meldete eine Anwohnerin starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude, das an der Einmündung zur Heidenheimer Straße steht.

Daraufhin wurden die neun anwesenden Hausbewohner im betroffenen Gebäudeteil vorsorglich aufgefordert, sofort ins Freie zu gehen.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass vor einer Wohnungstür im ersten Obergeschoss eine Fußmatte entzündet worden war, die ein Unbekannter im Bereich der hölzernen Türzarge abgelegt hatte. Der Brand erlosch noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von selbst. Diese war mit vier Fahrzeugen und 30 Kräften in die Schützenstraße geeilt. Ein konkreter Tatverdacht liegt nach Angaben der Polizei bislang nicht vor.