Wie die Polizei mitteilt schlug gegen 20.45 Uhr der Rauchmelder in dem Haus in der Hintergasse Alarm. Schnell hatten die Bewohner das Feuer im Keller entdeckt, verließen das Gebäude und riefen die Feuerwehr. Die Feuerwehren aus Rechberghausen, Birenbach und Göppingen hatten die Flammen an den gelagerten Baumaterialien schnell gelöscht. Der Sachschaden an dem Gebäude beträgt mehrere Tausend Euro. Die Bewohner wurden durch den Rettungsdienst betreut. Verletzt wurde niemand. Nachdem die Rettungskräfte das Haus gelüftet hatten, kehrten die Bewohner in ihre Wohnungen zurück. Die Polizei in Rechberghausen hat jetzt die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.