Salach Brand in leerstehendem Fabrikgebäude

Salach / SWP 10.09.2012
Zu einem Brand im Keller eines leerstehenden Fabrikgebäudes auf dem ehemaligen Schachenmayergelände an der Süßener Straße musste am Samstag um 17.30 Uhr die Salacher Feuerwehr ausrücken. Mehrere Pressspanplatten standen in Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Die Örtlichkeit wird von Jugendlichen als Treffpunkt genutzt. Im Keller wurde eine Gasflasche mit Azetylen, ein Kanister mit Kettensägeöl und ein ölgetränktes T-Shirt gefunden. Eine Ausbreitung des Feuers konnte die Feuerwehr, die mit 25 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz war, verhindern. Schaden: 500 Euro. Hinweise unter Telefon: (07161) 8510.