Feuerwehr Böschung gerät in Brand

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell in Griff bekommen.
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell in Griff bekommen. © Foto: Markus Sontheimer
Geislingen / KAT/RUW 16.03.2017

An der Bahnstrecke hinter der Tegelbergschule ist am Donnerstagnachmittag eine trockene Böschung in Brand geraten. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell in Griff, allerdings war die Bahnstrecke kurzzeitig gesperrt.

Der Alarm bei der Feuerwehr ging kurz vor 16 Uhr ein, als eine Rauchsäule an den Gleisen unterhalb der Tegelbergstraße Richtung Westbahnhof aufstieg. Die trockene Böschung brannte auf 30 Metern Länge. Das Feuer hatte auch einige Bäume erfasst. Ursache für den Brand könnte laut Feuerwehrkommandant Jörg Wagner eine Glasscherbe oder Funkenschlag von den Gleisen gewesen sein.

Die Feuerwehr rückte mit einem Kommandowagen und zwei Löschfahrzeugen aus. Insgesamt waren 20 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Bahnstrecke wurde gegen 16.45 Uhr wieder freigegeben.