Geislingen / Ralf Heisele  Uhr
Ein 51-jähriger Motorradfahrer verletzt sich am Sonntag an der Türkheimer Steige tödlich.

Tödliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Sonntagmittag bei einem Unfall zwischen Türkheim und Geislingen.  Gegen 14.10 Uhr war der 51-Jährige mit seiner BMW auf der Landesstraße 1230 zwischen Türkheim und Geislingen unterwegs. Am Beginn der Steige überholte er vor einer scharfen Rechtskurve einen vor ihm fahrenden Pkw. Dabei verlor der Biker die Kontrolle über seine Maschine. Er prallte gegen die linke Leitplanke und wurde über diese in die Wiese katapultiert. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der 51-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort erlag er seinen Verletzungen am Sonntagabend. Am Motorrad entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro. Das Verkehrskommissariat Mühlhausen  nahm den Unfall auf. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landesstraße vollständig gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Schwestern Mimi und Josefin haben es wirklich geschafft: Als erstes Duo gewinnen sie die Show „The Voice Kids“.

Hohe Temperaturen und viel Sonne - wegen vieler folgenschwerer Unfälle mit Motorrädern bezeichnet die Polizei Freiburg den Karfreitag als „erschreckenden Auftakt“ des Osterwochenendes.