Geislingen Betrunkener Rollerfahrer ohne Führerschein unterwegs

Geislingen / SWP 16.04.2016
Ein 16 Jahre alter Rollerfahrer hat am frühen Samstagmorgen nach Angaben der Polizei so ziemlich alles falsch gemacht. Er war betrunken und hatte keinen Führerschein für den Roller.
Der 16-Jährige wurde gegen ein Uhr von einer Polizeistreife mit seinem Roller in der Bebelstraße in Geislingen angehalten. Der junge Mann war zu diesem Zeitpunkt mit einem Beifahrer auf der Sitzbank unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist und der Roller für ihn tabu gewesen wäre. Hinzu kam noch, dass beide Jugendlichen eine Alkoholfahne hatten. Ein Alkoholtest bestätigte, dass der Rollerfahrer mit diesem Wert hätte gar nicht mehr fahren dürfen.

Der junge Mann sieht nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis entgegen. Schiebender Weise setzten die beiden nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen ihren Nachhauseweg fort.
 
 
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel