Göppingen Betrunkener muss sein Auto stehen lassen

Göppingen / SWP 09.11.2018

Die Polizei hat am Freitag einen betrunkenen VW-Fahrer in Göppingen gestoppt.

Laut Polizeibericht war der 39-Jährige gegen 3 Uhr in der Gartenstraße unterwegs. Als er in eine Polizeikontrolle geriet, bemerkten die Beamten, dass der Fahrer stark nach Alkohol roch. Ein Test bestätigte den Verdacht. Eine Ärztin nahm dem Betrunkenen Blut ab.

Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Die Polizei prüft noch, ob der VW-Fahrer überhaupt einen Führerschein hat.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel