Göppingen Betrunkener kracht mit Auto gegen Verkehrszeichen

Göppingen / SWP 12.02.2019
Ein 24-Jähriger ist am Montag mit seinem Hyundai in ein Verkehrszeichen gekracht. Er kümmerte sich nicht um den Schaden, sondern flüchtete vom Unfallort.

Der Unfall passierte laut Polizei gegen 23.30 Uhr in der Wasenstraße. Der 24-Jährige war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und überfuhr mit seinem Hyundai das Verkehrszeichen. Anschließend streifte er mit der rechten Fahrzeugseite an einer Mauer entlang und fuhr dann weiter.

Polizei ermittelt schnell das Fahrzeug

Ein Zeuge bemerkte das umgefahrene Verkehrszeichen kurze Zeit später und rief die Polizei an. Die Beamten überprüfen die Unfallstelle und entdeckten zahlreiche Autoteile. Sie sicherten die Spuren und suchten nach dem Fahrzeug, das sie schließlich im Lerchenweg fanden.

Arzt bestätigt: Fahrer war betrunken

Die Polizei ermittelt nun gegen den 24-jährigen Fahrer, der während des Unfalls wohl betrunken war. Ein Test bestätigte, dass er Alkohol im Blut hatte. Ein Arzt nahm dem Mann Blut ab. Seinen Führerschein ist der Hyundai-Fahrer erst einmal los. Er bekommt eine Anzeige.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel