Göppingen Betrunkener Geisterfahrer verursacht Zusammenstoß

Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt.
Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. © Foto: dpa
Göppingen / swp 05.12.2018
Weil er auf der falschen Spur unterwegs war, verursachte ein Autofahrer am Dienstag bei Göppingen einen Verkehrsunfall.

Wie die Polizei mitteilt, stießen die zwei Fahrzeuge am Dienstag gegen 18 Uhr zusammen. So habe ein VW an einer roten Ampel auf der linken Abbiegespur in Richtung Eislingen auf der B10 gestanden. Dort kam ihm ein Mercedes aus Richtung Holzheim entgegen. Der Fahrer war entgegengesetzt als Geisterfahrer auf die B 10 in Richtung Stuttgart gefahren, weshalb die Fahrzeuge zusammenstießen.

Polizei riecht Alkohol beim Verursacher

Die hinzugerufene Polizei roch beim Unfallverursacher Alkohol. Im Krankenhaus wurde ihm Blut abgenommen, das nun ausgewertet wird. Das Ergebnis soll Aufschluss darüber geben, wie viel Promille der Mann tatsächlich intus hatte.

Beide beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 13.000 Euro.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel