Den Durchblick verloren und vom Weg abgekommen ist ein 24-jähriger Mann in der Nacht von Freitag auf Samstag. Der Mann war betrunken mit seinem Seat im Stadtgebiet Uhingen unterwegs gewesen.

Im Bereich der Kreuzung Stuttgarter Straße/Schmiedefelder Straße verlor der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit großer Wucht gegen eine Gartenmauer.

Zwar blieb der Autofahrer nach ersten Erkenntnissen unverletzt, aber sowohl sein Auto als auch die Mauer wurden erheblich beschädigt. Der Schaden beträgt gut 9000 Euro. Weshalb der Mann den Durchblick verloren hatte, stellte sich auch alsbald heraus. Der 24-jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss und musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben.

Der Mann sieht einem Strafverfahren entgegen. Neben der Polizei Uhingen, waren an der Unfallstelle die Feuerwehr Uhingen und Abschleppunternehmen im Einsatz, um das beschädigte Auto zu bergen.