Göppingen Betrunken und zu schnell

SWP 11.04.2016
Eine gefährliche Autofahrt beendete die Polizei am Sonntag in Göppingen.

Polizisten wurde gegen 23.30 Uhr auf einen VW aufmerksam. Der fuhr erkennbar zu schnell durch die Heininger Straße. Sie hielten den Wagen an, um den Fahrer auf die Gefahren hinzuweisen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 42-jährige VW-Fahrer betrunken war. Das bestätigte auch ein Alkoholtest. Der Mann musste eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben. Nun erwartet den 42-Jährigen eine Strafanzeige.

 

 

Themen in diesem Artikel