Göppingen. Betrunken in Auto gerauscht

SWP 26.01.2016
Zwei Verletzte, ein Schaden von 20.000 Euro und ein Führerscheinentzug, so lautet die Bilanz eines Unfalls am Montag in Göppingen.
Ein Audifahrer hielt gegen 15 Uhr an einer roten Ampel in der Kastanienstraße an. Ein 66-jähriger Mercedesfahrer bemerkte das stehende Auto nicht und fuhr auf den Audi des 61-Jährigen. Dieser wurde auf einen Vito geschoben. Im Vito wurde eine 42-jährige Mitfahrerin verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Mercedes-Fahrer betrunken war. Er musste nach der Blutprobe seinen Führerschein abgeben.