Eschenbach Betrüger gehen um als Wasserableser

Eschenbach / SWP 29.01.2014
Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich in Eschenbach als Mitarbeiter von Wasser- oder Energieversorgern ausgeben.
Unter dem Vorwand, die Wasseruhren ablesen zu müssen, verschaffte sich am Freitag ein angeblicher Wasserableser Zutritt zu einem Haus einer älteren Dame in der Boßlerstraße. Während sie die Wasseruhr im Keller beobachten sollte, war der Mann allein in der Wohnung. Nach ersten Ermittlungen wurde nichts gestohlen. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke, der die alten Stromleitungen kontrollieren wollte, meldet sich am Dienstagmittag ebenfalls in Eschenbach.

Mitarbeiter von Firmen, die im Auftrag von Kommunen und Institutionen unterwegs sind, haben immer einen Ausweis dabei und weisen sich auch damit aus.