Göppingen / swp Ein 55- Jähriger verletzte sich am Montag bei einem Arbeitsunfall in Göppingen schwer. Ein Betonring war auf ihn gefallen.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.45 Uhr im Friedhofweg in Göppingen. Die Arbeiter setzten mit einem Bagger Betonringe in eine Grube. Der 55-Jährige stand in dem Erdloch. Ein Betonring löste sich aus der Halterung und fiel auf den Arbeiter, wodurch er schwere Verletzungen davontrug. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft den genauen Unfallhergang.

Das könnte dich auch interessieren:

Am Dienstag kam es bei Löscharbeiten in Wäschenbeuren zu Verkehrsbehinderungen. In einem Schornstein war ein Brand ausgebrochen.

Am Dienstagmorgen kam es auf der B311 im Donautal zu einem Unfall. Ein LKW-Fahrer kam von der Straße ab und landete im Gebüsch.