In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Bergwacht zu einem Verkehrsunfall nach Ursenwang gerufen. Kurz nach Mitternacht war eine 74-Jährige mit ihrem Kleinwagen aus ungeklärten Gründen rückwärts von einem Parkplatz die Böschung hinabgefahren. Kurz vor einem tiefen Absatz zum Schlater Bach hinunter stoppte ein Baum die Irrfahrt.

Verletzt im Auto gesessen

Nur leicht verletzt, aber nicht mehr in der Lage selbst auf den Parkplatz zu gelangen, saß die Frau in ihrem Wagen und wurde vom Rettungsdienst erstversorgt. Die Retter der Bergwacht Göppingen bauten an ihrem Fahrzeug eine Aufhängung auf, brachten die Gebirgstrage neben dem Unfallwagen in Stellung und halfen der Frau aus ihrem Auto. In der Gebirgstrage sicher gelagert brachten die Retter sie dann, mit Hilfe eines Flaschenzugs, einige Meter über eine Geländekante zurück auf den Parkplatz. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik am Eichert gebracht. Foto: Bergwacht