Die Bergwacht Geislingen-Wiesensteig half vergangene Woche einer Wanderin nahe der Todtsburger Höhle bei Mühlhausen. Die 55-jährige Frau war laut Pressebericht der Bergwacht beim Wandern gestürzt, als sie von ihren Hunden umgerissen wurde. Dabei zog sie sich eine schwere Beinverletzung zu.
Das Team der Bergwacht versorgte die Patientin und brachte sie mit dem Bergrettungsfahrzeug zum nachgeforderten Rettungswagen.