Ebersbach / swp

Die Polizei beendete am Dienstag eine Autofahrt in Ebersbach. Der 21-Jährige war berauscht gefahren.

Der Fahrer eines Seat fuhr gegen 2 Uhr in der Hauptstraße. Eine Polizeistreife stoppte den Mann. Die Polizisten hatten bei der Kontrolle den Verdacht, dass der 21-Jährige unter dem Einfluss von Drogen steht. Ein Test bestätigte dies. Der Fahrer musste in einem Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Ihm drohen eine Anzeige und ein Fahrverbot.