Gingen Bahnfahrer um 8000 Euro erleichtert

Gingen / swp 20.07.2018
Einem Mann sind in der Regionalbahn 8000 Euro gestohlen worden, während er schlief.

Ein böses Erwachen gab es für einen 44-jährigen Bahnfahrer: Er war am Mittwochnachmittag in der Regionalbahn von Esslingen kommend eingeschlafen und wachte in Gingen auf: Dabei bemerkte er, dass aus seinem Rucksack eine Geldkassette mit 8000 Euro gestohlen wurde.  Der Mann erstatte daraufhin Anzeige auf dem Bundespolizeirevier Stuttgart. Laut eigenen Angaben war das Geld für einen Autokauf vorgesehen. Die Polizei sucht nun Zeugen, ☎ (0711) 87 03 50.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel