Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Freitag, 26. Juni, gegen 5 Uhr mit den Arbeiten zur Fahrbahnsanierung der B 466 zwischen Deggingen bis zur Abzweigung der L 1218 nach Reichenbach im Täle. Aufgrund des sanierungsbedürftigen Zustands der Bundesstraße muss der gesamte Asphalt erneuert werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Sonntag, 28. Juni, dauern.

Göppingen

Vollsperrung vom 26. bis 28. Juni

Wegen der geringen Fahrbahnbreite muss die Straße bis 28. Juni um 20 Uhr komplett gesperrt werden. Der Verkehr wird während der Arbeiten über Bad Ditzenbach, Aufhausen und Türkheim auf die B 10 nach Geislingen und umgekehrt umgeleitet. Die Busverbindung von und nach Geislingen kann aufrechterhalten werden. Die Zufahrten zum Grüngutplatz und zum Klärwerk in Deggingen sind während der Bauarbeiten geschlossen, um die Busverbindung zu ermöglichen. Das Land als Baulastträger investiert rund 300 000 Euro in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur.

Eislingen