Uhingen Zwei Unfälle an Uhinger Kreuzung

Uhingen / SWP 05.07.2018
Zwei Mal hat es am Donnerstag in Uhingen auf der Stuttgarter Straße gekracht. Eine Ampel war nicht in Betrieb.

Gleich zweimal krachte es Donnerstagnachmittag in der Stuttgarter Straße: Gegen 13.15 Uhr hatte eine 23-Jährige die B 10 verlassen. Sie war auf der Querspange unterwegs und wollte nach links in die Stuttgarter Straße abbiegen. Dort fuhr ein Mercedes in Richtung Uhingen. Die Opel-Fahrerin achtete nicht auf dessen Vorfahrt. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die Unfallverursacherin und der 34-jährige Mercedes-Fahrer blieben unverletzt. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 10.000 Euro.

Ein zweites Mal krachte es gegen 15 Uhr an dieser Stelle: Eine Honda-Fahrerin war gegen 15 Uhr in der Stuttgarter Straße in Richtung Ebersbach unterwegs. An der Einmündung zur Auffahrt B 10 wechselte sie auf die Linksabbiegespur und bog in Richtung B 10 ab. Dabei prallte sie gegen einen Golf. Der war in der Stuttgarter Straße in Richtung Uhingen unterwegs. Die 48-Jährige hatte dessen Vorfahrt nicht beachtet. Beide Pkw-Fahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer. Die Frau und der 18-jährige Golffahrer wurde in eine Klinik gebracht. Ihre Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 8000 Euro.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel