Unfall Auto überschlägt sich: Zwei Verletzte

Bei einem Unfall in Schlierbach hat sich am Freitagabend ein BMW überschlagen. Foto: SDMG
Bei einem Unfall in Schlierbach hat sich am Freitagabend ein BMW überschlagen. Foto: SDMG © Foto: SDMG
Schlierbach / SWP 01.09.2018
Ein BMW verunglückte am Freitagabend bei Schlierbach. Zwei Menschen wurden verletzt.

Am Freitagabend hat sich ein BMW nahe Schlierbach überschlagen. Der Beifahrer wurde schwer verletzt. Der 25-jährige Fahrer war auf der B 297 von Kirchheim in Richtung Uhingen unterwegs gewesen. Gegen 21.45 Uhr geriet der BMW auf Höhe der Maybachstraße bei Schlierbach auf den Seitenstreifen. Der BMW schlitterte die etwa einen Meter tiefe Böschung hinunter und überschlug sich. Nach rund 45 Metern blieb der Pkw völlig demoliert auf einem parallel zur Bundesstraße verlaufenden Feldweg liegen, teilt die Polizei mit. Die beiden Insassen konnten sich selbst aus dem Auto befreien. Der 25-jährige Fahrer zog sich zum Glück nur leichte Verletzungen zu. Sein 21 Jahre alter Beifahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht. Ersten Ermittlungen zufolge war der 25-Jährige vor dem Unfall mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn unterwegs gewesen. Zudem wurde beim BWM-Fahrer eine deutliche Alkoholisierung festgestellt. Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Er sieht nun einem Strafverfahren und zivilrechtlichen Forderungen entgegen. Am etwa 19 Jahre alten BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Feuerwehren aus Schlierbach und Uhingen unterstützten die Rettungsmaßnahmen mit einem Großaufgebot an Helfern und Material.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel