Salach Auto prallt gegen Hauswand

Der Fahranfänger war zu schnell unterwegs und verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto.
Der Fahranfänger war zu schnell unterwegs und verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto. © Foto: Eibner-Pressefoto/S.Ringleb
Salach / SWP 17.05.2018
Ein 20-jähriger Fahranfänger war zu schnell unterwegs und prallte am Mittwochabend mit seinem Auto in Salach gegen eine Hauswand. Er und die Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Zwei Leichtverletzte und ein Schaden in Höhe von 6.000 Euro sind die Bilanz des Unfalls in der Salacher Hohenstaufenstraße.

Der 20-jährige Unfallverursacher war am Mittwoch gegen 18.30 Uhr nach Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit von Krummwälden nach Salach unterwegs und hatte zudem riskant überholt – das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

In einer Linkskurve am Ortseingang verlor der 20-Jährige die Kontrolle über seinen Renault und prallte gegen eine Hauswand. Der Fahranfänger und seine 19-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel