Themen in diesem Artikel

VW
Göppingen / krib

Am Montag fuhr eine 42-Jährige gegen einen Brückenpfeiler. Gesundheitliche Probleme waren nach ersten Erkenntnissen der Polizei die Ursache für den Unfal.

Die Frau fuhr gegen 9.45 Uhr in der Heininger Straße in Richtung Heiningen. Nach einem Kreisverkehr kam sie nach rechts von der Straße ab. Mit ihrem VW fuhr sie über den Gehweg, gegen ein Rohr und nach rund 50 Metern prallte sie gegen eine Brücke. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war sie dort ungebremst aufgeprallt. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden am VW auf 12.000 Euro. Der Wagen wurde abgeschleppt. Die Brücke blieb unbeschädigt.

Das könnte dich auch interessieren:

Im Kruger-Nationalpark in Südafrika ist ein Wilderer anscheinend von einem Elefanten getötet und dann von einem Löwen gefressen worden.

Beim Einfahren auf die Straße von einem Grundstück krachten am Montag in Göppingen zwei Autos zusammen. Ein Smart landete auf dem Dach.