Eine 71-Jährige hat bei einem Auffahrunfall in Kuchen leichte Verletzungen erlitten. Drei Autos wurden beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro.

Laut Polizeibericht war die 71-Jährige gegen 12.15 Uhr mit ihrem VW in Richtung Gingen gefahren. Sie musste verkehrsbedingt bremsen, was der Fahrer eines Lastwagens hinter ihr zu spät bemerkte. Er fuhr auf den VW Polo auf und schob diesen noch auf einen weiteren VW. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt, nur der VW der 71-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Das könnte dich auch interessieren: