Göppingen Ampel für Gefahrenstelle

Göppingen / SWP 12.09.2012
Bei der Einmündung Heininger-/Eichertstraße in Göppingen ist in Spitzenstunden sehr viel Verkehr unterwegs. Dann ist das Linksabbiegen von der Eichertstraße in die Heininger Straße oft problematisch. Daher wird zur Entschärfung dieser teilweise gefährlichen Situation eine Ampel installiert.

Bevor die Anlage errichtet wird, sind noch Tiefbauarbeiten erforderlich. Zudem soll der Fahrbahnbelag saniert werden. Diese Arbeiten beginnen heute, Mittwoch, und dauern voraussichtlich bis Freitag, 21. September. In diesem Zeitraum ist dort mit Behinderungen zu rechnen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel