Gegen 18.40 Uhr war ein 36-Jähriger mit seinem Audi auf der B 10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Laut Polizeibericht verließ er die Bundesstraße in Richtung Göppingen-Stadtmitte. Kurz darauf verlor der 36-Jährige die Kontrolle über seinen Audi. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb in der Nähe der Auffahrt stehen.

Polizisten haben Verdacht

Als die Polizisten ankamen und mit dem Audi-Fahrer sprachen, hatten sie den Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test bestätigte das. Der 36-Jährige musste in ein Krankenhaus, wo ihm ein Arzt Blut abnahm. Seinen Führerschein ist er los.

Sachschaden in Höhe von 8000 Euro

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 8000 Euro. Sowohl der Fahrer als auch seine beiden Mitfahrer überstanden den Unfall unverletzt.

Das könnte dich auch interessieren: