Schnittlingen Autofahrerin erschrocken über Erntejagd

Schnittlingen / Michael Rahnefeld 23.08.2018
Am Mittwochabend hat sich vor Schnittlingen eine seltsame Situation abgespielt: Am Straßenrand standen drei bewaffnete Männer.

Eine Leserin, die am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr mit ihrem Auto von Geislingen kommend über Stötten in Richtung Schnittlingen gefahren ist, erschrickt. Kurz vor dem Ort an der Abzweigung nach Donzdorf erntet ein Bauer mit Maschinen sein Maisfeld ab. Nur wenige Meter von der Straße entfernt stehen drei Männer mit Flinten im Anschlag.

„Fast wie im Wilden Westen“ schildert die Frau den Vorfall. Sie verständigt die Polizei. Vor ihr hört die Zeugin, dass alles vorschriftsmäßig abgelaufen sei. Es ging um eine Erntejagd.

Mehr dazu am 24. August in der gedruckten GEISLINGER ZEITUNG und NWZ sowie im E-Paper.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel