Bartholomä 24-Jähriger kommt bei Autounfall ums Leben

Bartholomä / SWP 17.06.2018
Ein 24-jähriger Audi-Fahrer ist am frühen Sonntagmorgen bei Bartholomä aus ungeklärter Ursache vor einen Baum gefahren und starb an seinen schweren Verletzungen.

Das Lagezentrum des Polizeipräsidiums Aalen erhielt am frühen Sonntagmorgen gegen 3.48 Uhr die Meldung über einen schweren Verkehrsunfall auf der L 1221 zwischen Bartholomä und Böhmenkirch. Ein 24-jähriger Audi-Fahrer war auf der Verbindungsstraße zwischen Weißenstein und Rötenbach. An der Einmündung zur L 1221, kurz vor Rötenbach, fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache über die Landesstraße und prallte auf der gegenüber liegenden Straßenseite frontal gegen einen Baum. Dabei erlitt der 24-Jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Zur Bergung waren die Feuerwehren Bartholomä und Böhmenkirch mit sechs Fahrzeugen und 41 Mann im Einsatz. Das DRK war mit einem Notarzt und einem Rettungswagen vor Ort. Die L 1221 musste bis 7.30 Uhr zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Der Sachschaden wird bislang auf 8000 Euro geschätzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel