Gebäude in der Charlottenstraße Geislingen: 22-Jähriger soll Einbruch begangen haben

Geislingen / SWP 08.01.2019

Die Polizei ermittelt gegen einen 22-Jährigen. Er soll in der Nacht zum Montag in ein Gebäude in der Charlottenstraße eingebrochen sein.

Bewohner eines Gebäudes in der Charlottenstraße hörten in der Nacht auf Montag gegen 3 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Keller. Ein Mann ging herunter und sah sich dort um. Er entdeckte mehrere aufgebrochene Räume.

Flucht vor Polizei

Gute 20 Minuten später wollten Polizisten einen Rollerfahrer in der Eberhardstraße kontrollieren. Der Fahrer jedoch ignorierte die Anhaltezeichen und fuhr einfach weiter. Polizisten nahmen die Verfolgung auf und entdeckten kurze Zeit später einen Roller auf einem Parkplatz, der sich ebenfalls in der Eberhardstraße befindet. Die Beamten beschlagnahmten den Roller und fanden in dem Fahrzeug zudem mehrere Gegenstände, die aus dem Keller des Gebäudes in der Charlottenstraße stammen könnten.

Hinweise verdichteten sich gegen jungen Mann

Die Ermittlungen führten schließlich zu einem 22-Jährigen. Er steht im Verdacht, den Einbruch begangen zu haben und vor der Polizei geflüchtet zu sein. Er ist der Polizei nicht unbekannt, wie ein Pressesprecher auf Nachfrage der GEISLINGER ZEITUNG berichtet. Die Ermittlungen laufen noch.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel