Überschlagen hat sich ein Auto am Dienstag in Uhingen. Der Fahrer wurde verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Kurz vor 7 Uhr war der 20-Jährige durch die Krapfenreuter Straße gefahren. Unterwegs kam er von der Fahrbahn ab. Der Mann rammte mit seinem Auto einen Masten und ein Haus. Als er über einen großen Stein fuhr, hob der Renault ab und überschlug sich. Der Wagen blieb kopfüber liegen.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Passanten holten den 20-Jährigen aus dem kaputten Auto und kümmerten sich um ihn. Der Rettungsdienst brachte ihn in die Klinik. Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls. Die dürfte in einer Unachtsamkeit des Fahrers liegen, teilen die Ermittler mit.