Zell 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Zell / SWP 10.09.2018

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Sonntag einen Unfall in der Nähe von Zell verursacht hat. Eine 18-Jährige hat bei dem Unfall schwere Verletzungen davongetragen.

Eine 18-Jährige war gegen 0.30 Uhr mit ihrem Kraftrad von Bad Boll in Richtung Zell gefahren. Unterwegs näherte sich laut Polizei ein Auto von hinten. Dieses streifte die Yamaha, weswegen die junge Frau stürzte und dabei schwere Verletzungen erlitt.

Der Autofahrer ignorierte die Verletzte und fuhr einfach davon. Der Rettungsdienst brachte die 18-Jährige in ein Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt jetzt in dem Fall und hat auch erste Spuren gesichert. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Unbekannte einen älteren Opel Astra. An diesem müsste wegen des Unfalls ein silberfarbener Außenspiegel fehlen. Außerdem ist der silberfarbene Stoßfänger beschädigt.

Zeugen sollen sich melden, ☎ (07335) 962 60.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel