Am Montag stoppte die Polizei die Fahrt eines 17-Jährigen in Geislingen.

Kurz vor Mitternacht fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad in der Stuttgarter Straße. Einer Polizeistreife fiel der Fahrer auf da er zu schnell war. Die Beamten stoppten das Fahrzeug. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass das Zweirad nur 45 km/h fahren darf. Die Polizei stellte das Gefährt sicher.

Spezialisten der Polizei prüfen nun wie schnell das Leichtkraftrad tatsächlich fährt und welche technischen Veränderungen vorgenommen wurden.

Das könnte dich auch interessieren: