Fahndung Zwei Frauen in Göppingen belästigt

Göppingen / SWP 07.08.2018
Eine 16-Jährige und eine 23-Jährige wurden am Montag in Göppingen von Unbekannten belästigt.

Die 16-Jährige ging gegen 14.30 Uhr durch die Göppinger Oberhofenanlage. Dort hielt sich der Unbekannte auf und folgte ihr in Richtung Stadthallenpark. Beim Brunnen sprach er die Jugendliche an, bedrängte sie massiv und fasste sie schließlich unsittlich an.

Polizei bittet um Mithilfe

Das Mädchen riss sich los und rannte davon. Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, hat kurze schwarze Haare und spricht gebrochenes Deutsch. Er war mit einem türkisblauen T-Shirt mit schwarz-weißem Aufdruck, einer Jeanshose und Turnschuhen bekleidet. Die Polizei bittet dringend Spaziergänger, die sich ebenfalls im Park aufhielten, als Zeugen zu melden unter Telefon: (07161) 632360.

Weiterer Mann gesucht

Am gleichen Tag war eine Frau gegen 23 Uhr in der Nördlichen Ringstraße unterwegs. Ein Mann begegnete ihr auf Höhe einer Veranstaltungshalle. Während sich beide unterhielten berührte der Unbekannte die Frau unsittlich. Die 23-Jährige stieß ihn weg, der Mann ging. Die Göppinger Polizei fahndet nach ihm. Er wird auf ungefähr 40 Jahre und einer Größe von ungefähr 1,80 Meter geschätzt. Er hatte eher helle Haut, trug einen Dreitagebart und über seinen kurzen blonden Haaren eine Mütze.

Zeugen zu dem Vorfall können sich ebenfalls unter Telefon (07161) 632360 bei der Polizei melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel