Salach / swp  Uhr
Am Dienstagmorgen erfasste ein Auto eine 16-Jährige, die den Zebrastreifen überqueren wollte. Sie wurde schwer verletzt.

Die 16-Jährige war gegen 7 Uhr auf dem Weg zur Schule. Sie wollte auf Höhe Friedrichstraße die Hauptstraße am Zebrastreifen überqueren. Auf der Hauptstraße fuhr ein 29-Jähriger in Richtung B 10. Dessen Fiat erfasste die Fußgängerin, die zu Boden stürzte. Mit schweren Verletzungen brachten Rettungskräfte die junge Frau in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 2.000 Euro. Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen (Tel. 07335/96260) ermittelt.

Das könnte dich auch interessieren:

Beamte der Bundespolizei haben einen Mann festgenommen, der von der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern gesucht wurde.

Es lebte nur zwei Tage: Das Karlsruher Flusspferdbaby ist tot. Wie die Stadt am Mittwoch mitteilte, lag das Tier leblos am Beckenboden seines Geheges.