Gaildorf / pol  Uhr
Am Sonntag ist ein Wohnmobil losgefahren, weil es nicht richtig gesichert war. Es ist gegen eine Laterne gekracht.

Ein nicht ordnungsgemäß gesichertes Wohnmobil hat sich am Sonntag in der Ob der Steige auf abschüssiger Fahrbahn selbständig gemacht.

Unbekannte haben am Wochenende zwischen Kirchberg und Lendsiedel für große Verwüstung gesorgt.

Die Reise endete nach etwa 50 Metern: Da rammte das Fahrzeug eine Straßenlaterne. Die stürzte um und beschädigte hierbei noch eine Garage. Der Sachschaden wurde auf 20.000 Euro beziffert.

Anders als in den Vorjahren bekommt Bürgermeister Zimmermann  beim Weihnachtsmarkt diesmal keine Kritik zu hören.