Wie die Polizei mitteilt, wollte ein elf Jahre alter Junge am Montag um 13.25 Uhr den Zebrastreifen in der Fraschstraße in Richtung Kanzleistraße überqueren. Als er bereits mitten auf der Straße war, fuhr ein Ford an den Zebrastreifen heran. Der Ford-Fahrer bremste zunächst, aber als das Kind die Straße fast überquert hatte, beschleunigte er und streifte den Jungen mit dem Auto am rechten Oberarm. Der Fahrer fuhr daraufhin davon. Die Polizei konnte ihn aber anhand des Kennzeichens ermitteln.

Das könnte dich auch interessieren: