Der Wagen einer 53-Jährigen touchierte am Donnerstagmorgen den Sattelschlepper eines 47-Jährigen auf der Schloss-Straße (L1066) in Gaildorf. Wegen des Unfalls staute sich ab etwa 6.30 Uhr der Verkehr auf den Hauptstraßen in der Stadt. Die Frau wollte den Lastwagen an einer unübersichtlichen Stelle in Richtung Winzenweiler überholen, teilte die Polizei mit. Dabei kam ihr ein unbekannter dunkler Kleinwagen entgegen. Der 47-jährige Fahrer des Volvo-Sattelschleppers bremste daraufhin seinen Truck bis zum Stillstand ab, um der Peugeot-Fahrerin das Einscheren zu ermöglichen.

Alle Personen nicht verletzt – Fahrer des dunklen Kleinwagens und andere Zeugen gesucht

Diese konnte auf ihre Fahrspur einfahren, touchierte jedoch dabei mit dem Fahrzeugheck den Lkw. Dabei wurde der Peugeot um 90 Grad nach rechts gedreht und fuhr in den seitlichen Grünstreifen auf einen Baum. Beide am Unfall beteiligten Fahrer blieben unverletzt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro.

Die Polizei Gaildorf bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des dunklen Kleinwagens, sich unter Telefon 07971/95090 zu melden.