Ein 33-jähriger BMW-Fahrer ist am Montag schwer verletzt worden, gegen 14.30 Uhr bei einem Unfall an der Ortseinfahrt von Sulzbach am Kocher. Der Mann wollte von der B19 in Richtung Rotenhar abbiegen. Ein 20-Jähriger hat zu spät gesehn, dass der BMW-Fahrer dazu abgebremst hatte und fuhr mit seinem Paketfahrzeug auf ihn auf.

B19 zwei Stunden lang gesperrt

Der BMW-Fahrer war zunächst in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus diesem befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog den schwer Verletzten in ein Krankenhaus.

Beim Unfall entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden – der Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro. Die Feuerwehr Sulzbach-Laufen war mit drei Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort, von der Polizei waren insgesamt vier Streifenbesatzungen im Einsatz. Die B19 war nach dem Unfall für knapp zwei Stunden komplett gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren: