Eine 94-Jährige ist am Samstagnachmittag in Gaildorf tödlich verunglückt. Die Karlstraße war deswegen zwei Stunden lang gesperrt. Vermutlich aufgrund eines Bedienfehlers habe sie stark beim Ausfahren aus einem Parkplatzes eines Marktes habe sie stark beschleunigt, heißt es in der Pressemeldung der Polizei.

94-Jährige stirbt noch an der Unfallstelle

Auf der gegenüber liegenden Straßenseite prallte sie frontal gegen eine Hauswand. Die 94-Jährige zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.