Gschwend Schwer verletzt: Mit Gegenverkehr kollidiert

Gschwend / pol 03.04.2017
Am Sonntag ist es bei Gschwend zu einem Autounfall gekommen, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Am Sonntag gegen 20:35 Uhr ist ein Audifahrer die Landesstraße von Gschwend in Richtung Rotenhar gefahren. Auf Höhe von Hohenohl kam er am Beginn einer leichten Linkskurve nach rechts in den Grünstreifen. Beim Gegenlenken geriet sein Auto ins Schleudern und anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Audi mit dem Auto eines 60-Jährigen. Bei dem Unfall wurde der Audi-Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde von der Feuerwehr Gschwend aus dem Auto geborgen und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 60-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 13.000 EUR.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel