Polizei Rucksack mit mehreren Tausend Euro Bargeld verschwunden

Stuttgart / POL 29.11.2012
Am Stuttgarter Flughafen ist am Dienstagnachmittag eine S-Bahn mit herrenlosen Gepäckstücken abgefahren. Am Ende fehlte eine Menge Bargeld.

Wie die Bundespolizei gestern berichtete, ist Folgendes passiert: Gegen 14 Uhr war ein 54-jähriger Fahrgast mit seinem Gepäck in die S-Bahn in Richtung Rohr eingestiegen. Der Mann befand sich im letzten Abteil, als er von einer Frau vom Bahnsteig aus angesprochen wurde. Der 54-Jährige stieg aus der Bahn, um der Frau zu antworten. In diesem Augenblick schlossen sich die Türen und die S-Bahn fuhr mit zwei Koffern, einer Plastiktüte und einem grünen Rucksack ab. Der Mann versuchte dem Zug mit einem Taxi zu folgen, was aber nicht gelang. So verständigte er die Bundespolizei. Die zwei Koffer und die Plastiktüte wurden später gefunden. Der grüne Rucksack war jedoch verschwunden. In diesem befanden sich unter anderem eine rote Handtasche mit mehreren Tausend Euro Bargeld sowie diverse Papiere des Geschädigten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel