Region Polizeimeldungen vom Wochenende

SWP 14.10.2013
Unbekannte haben am Samstag gegen 12 Uhr Autoreifen auf das Bahngleis der Strecke Stuttgart- Ulm zwischen Reichenbach und Ebersbach gelegt und angezündet.

Kofferdieb erwischt

Stuttgart - In der Nacht zum Samstag wurde gegen 0.10 Uhr einem Mann in einem Fast-Food-Restaurant im Hauptbahnhof von Stuttgart sein Trolley gestohlen. Nachdem der 50-Jährige dies auf dem Revier der Bundespolizei anzeigte, fahndeten die Beamten umgehend nach dem Täter. Kurze Zeit später erkannte eine Streife in unmittelbarer Nähe des Südausganges den Dieb, der gerade in einem Koffer wühlte. Der 25-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen und der Geschädigte erhielt seinen Koffer mit vollständigem Inhalt zurück.

Brennende Autoreifen

Stuttgart - Unbekannte haben am Samstag gegen 12 Uhr Autoreifen auf das Bahngleis der Strecke Stuttgart- Ulm zwischen Reichenbach und Ebersbach gelegt und angezündet. Ein aus Stuttgart kommender Güterzug wurde so an der Weiterfahrt gehindert. Nach Alarmierung der Bundespolizei wurde die Strecke sofort für den Bahnverkehr gesperrt. Kurz darauf hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle und gelöscht. Nach Prüfung auf Schäden konnte ein Gleis wieder für den Bahnverkehr freigegeben werden. Menschen wurden durch die Tat nicht verletzt. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern an.

Hunde vertreiben Rinder

Murrhardt - Durch frei herumlaufende Hunde wurden am Freitagabend acht Hochlandrinder von einer Weide im Trauzenbachtal bei Murrhärle vertrieben. Sieben Rinder und die Hunde konnten eingefangen werden. Ein Rind wird noch vermisst. Das Hochlandrind hat auffällig braunes, zotteliges, Fell und die Größe eines ausgewachsenen Rehs. Hinweise auf den Verbleib des vermissten Tieres nimmt das Polizeirevier in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Zu schnell in die Kurve

Oberrot - Zwischen Wolfenbrück und Karnsberg verlor am Samstag um 13.35 Uhr ein 20 Jahre alter Autofahrer auf der regennassen Kreisstraße die Kontrolle über seinen Wagen und prallte damit frontal gegen einen Baum. Der Gurt bewahrte den Mann vor größerem Schaden. Er wurde nur leicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 2000 Euro.

Mit Promille verunglückt

Obersontheim - Im Obersontheimer Holunderweg hat am Samstagmorgen eine 26 Jahre alte Autofahrerin frontal einen stehenden, aber noch mit Menschen besetzten, Wagen gerammt. Zwei Fahrzeuginsassen wurden durch den Aufprall verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass die Unfallverursacherin unter dem Einfluss von Alkohol stand.