Ein unbekannter Täter hat am Samstagmorgen gegen 05.30 Uhr einen Feuerlöscher aus einem eingefahrenen Regionalexpress am Bahnhof Gaildorf West entwendet und das Löschmittel anschließend in der Unterführung verteilt. Der mutmaßliche Täter flüchtete offenbar noch vor Eintreffen der Landespolizei in unbekannte Richtung. Die Beamten fanden den entleerten Feuerlöscher vor dem Bahnhof auf und stellten diesen sicher. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen wegen des Missbrauchs von Notrufen und der Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 07131/8882600 entgegengenommen.