Eine geschlachtete Kuh hat einen Metzger ins Gesicht getreten. Dadurch ist der 41-jährige Mann schwer im Gesicht verletzt worden. Das Tier war gegen 6.30 Uhr getötet und an einem Haken zur weiteren Verarbeitung aufgehängt worden.

Nervenimpuls sorgt für Tritt

Durch einen Nervenimpuls schlug das tote Tier aus und traf den 41-Jährigen im Gesicht. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Angaben eines Sachkundigen zufolge, sind derartige Nervenimpulse nicht selten.

Das könnte dich auch interessieren:

Bildergalerie Walters halten Schwäbisch-Hällische Landschweine ...