Beirat Kein Wasser für Brunnen

Gaildorf / Hans Buchhofer 24.01.2019

In der Sitzung des Bezirksbeirates Unterrot in der Moschee machte Karl Eichele darauf aufmerksam, dass von der Bushaltestelle in der Arwa keine direkte Verbindung nach Hall möglich sei. Die Fahrgäste müssten in Gaildorf umsteigen. Lebhaft entwickelten sich die Anfragen der Bezirksbeiräte.

Stadtrat Martin Bohn wollte wissen, wie es mit dem Dorfbrunnen in Münster weitergeht. Bürgermeister Frank Zimmermann und Manfred Sonner vom Verbandsbauamt wiesen auf die fehlende Frischwasserzuführung hin. Ende Mai laufe die Frist für einen Zuschuss aus und bis dahin müsse die Sache entschieden sein. „Es muss aber richtig gemacht werden“, forderten Bohn und Elke Aberle. Pia Schöck monierte die Schotterwiese bei der Einfahrt der Bundesstraße in die Arwa-­Siedlung. „Kein Aushängeschild für uns, aber die Sache ist rechtlich noch nicht geklärt“, stimmte ihr Bürgermeister Zimmermann zu.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel