Ein 18-Jähriger musste nach einem schweren Sturz unterhalb des Kernerturms am Kirgel in Gaildorf reanimiert werden. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Das teilte die Polizei mit. Demnach wollte der junge Mann gegen 13 Uhr mit einem Fahrrad über ein selbst gebaute Schneeschanze springen.
Dabei stürzte der Radfahrer so unglücklich, dass er sich schwer verletzte. Der 18-Jährige verlor das Bewusstsein und musste für kurze Zeit reanimiert werden. Nach der ersten ärztlichen Versorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Lebensgefahr besteht laut der Meldung offenbar nicht.