Gegen 17 Uhr seien dort zwei Personengruppen aneinandergeraten. Später sei berichtet worden, dass das Ganze wohl mit einem Streit um den Rucksack des 22-Jährigen mit der Aufschrift „Kein Bock auf Nazis“ begonnen habe, heißt es im Polizeibericht weiter. Der Mann sei geschlagen und umgestoßen worden. „Dabei schlug er wohl mit dem Kopf gegen die Deichsel eines Lkw-Anhängers und zog sich zumindest eine Gehirnerschütterung zu,“ berichtet ein Polizeisprecher. Das Alter der beiden Kontrahenten wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt. Der eine soll ein graues, der andere ein schwarzes Tanktop und eine schwarze, kurze Hose getragen haben. Die Polizei in Gaildorf nimmt Hinweise auf den Vorfall unter Telefon 07971/95090 entgegen.