Wie die Polizei mitteilt, wurde eine 36-jährige Wohnungsbesitzerin am Dienstag kurz nach 0 Uhr in der Lohstraße in Gaildorf durch das Bellen ihres Hundes geweckt. Als sie nachschaute, entdeckte sie einen fremden Mann auf ihrem Balkon im ersten Obergeschoss. Daraufhin ging sie auf den Balkon, rief um Hilfe und versuchte, den Mann festzuhalten. Er riss sich los und floh über den Garten auf das Nachbargrundstück. Der Mann war etwa 30 bis 40 Jahre alt und 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er hatte einen kräftigen Oberkörper und kurze, mittelblonde bis dunkle Haare. Bekleidet war er mit einem orangefarbenen T-Shirt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000, entgegen.